Unterstützen Sie unser Projekt "Inklusion im historischen Zentrum von Havanna"
Klicken Sie hier
Unterstützen Sie unser Fussballprojekt "Viva el Fútbol"
Klicken Sie hier
Unterstützen Sie unser Kindermusikprojekt "Suzuki in Santiago de Cuba"
Klicken Sie hier
Unterstützen Sie unser Projekt "Spezialschule für Kinder und Jugendliche mit Autismus-Spektrum Störungen
Klicken Sie hier
Voriger
Nächster

Ehrenamtliche

In Europa leistet eine Vielzahl von Ehrenamtlichen ihre Hilfe für Camaquito. Dank ihnen kann Camaquito auf verschiedenste Fachpersonen und auf Fachwissen zählen, was uns als Organisation hilft uns weiterzuentwickeln und zu professionalisieren. So ist es uns möglich, einen tiefen Verwaltungsaufwand (max. 10 – 15%) auzuweisen. Die Ehrenamtlichen von Camaquito bringen aber nicht nur ihr Wissen bei Camaquito ein, sondern machen uns in ihrem Umfeld bekannt.

„Wir Ehrenamtliche sind stolz, Teil von Camaquito zu sein“. Uns ist die soziale Verantwortung bewusst und übernehmen diese bei Camaquito vollumfänglich. Es macht uns grossen Spass, im Camaquito-Team mitzuwirken und unsere Überzeugung, das Richtige zu tun, mit vielen anderen Menschen zu teilen. 

WIR SIND CAMAQUITO!

Schweiz

Deutschland

Österreich

Was macht Camaquito

Camaquito unterstützt bedürfnis- und wirkungsorientiert Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in Kuba in den Bereichen Bildung, Sport, Kultur, Gesundheit und Umwelt. Camaquito verteilt im Empfängerland kein Geld, sondern arbeitet direkt und projektbezogen.

Camaquito unterstützt grundsätzlich bestehende kubanische Institutionen und Initiativen weil Camaquito überzeugt ist, dass der kubanische Staat und die Bevölkerung vorbildliche Anstrengungen im Bildungs-, Sport-, Kultur-, Gesundheits- und Umweltbereich wahrnehmen, um die sozialen Errungenschaften im Lande zu erhalten oder wo notwendig zu verbessern. Aus wirtschaftlichen Gründen ist es dem kubanischen Staat aber nicht möglich, all diese Initiativen vollumfänglich mit eigenen Mittel zu unterstützen. 

In den letzten Jahren konnten wir dank den Spenderinnen und Spendern 3,5 Millionen US-Dollar nachhaltig in Kuba investieren.